Der Award

 

Die EWS Schönau und der >SMART> GREEN ACCELERATOR suchen Startup-Pionier:innen, die mit ihren Lösungen die Energiewende voranbringen.

Ganz im Sinne der EWS-Philosophie suchen wir nicht nur nach technischer Innovation, sondern auch nach Lösungen, die Menschen mitnehmen und befähigen, die Energiewende mitzugestalten. Wenn das auf euer Startup zutrifft, ihr bereits gegründet habt und das Preisgeld euch einen entscheidenden Kick gibt, dann bewerbt euch und MakeItMatter! Im besten Fall habt ihr euer Produkt / eure Lösung schon zur Marktreife gebracht, aber das ist keine Voraussetzung. 

Das EWS Förderprogramm Sonnencent stiftet ein Preisgeld für die besten Ideen. Es gibt drei Preise zu gewinnen:

  1. Preis: 16.000 €

  2. Preis: 13.000 €

  3. Preis: 11.000 €

Wozu der MakeItMatter-Award?

„In der schnelllebigen Startup-Welt ist der MakeItMatter-Award inzwischen eine (kleine) Institution. Er hebt sich vom großen Feld der Startup-Förderungen wohltuend ab, weil er neben der Förderung von innovativen technischen Lösungen für die Umsetzung der Energiewende auch ein großes Augenmerk auf den gemeinschaftlichen Aspekt der Geschäftsideen legt. Wir fördern diesen Preis, weil uns genau das wichtig ist: dass mit den Lösungen der Startups auch der Gemeinschaftsgedanke der Energiewende Berücksichtigung findet. Möglichst viele Menschen müssen mit unkomplizierten, technischen Lösungen niederschwellig dazu befähigt werden, die Energiewende selbst umzusetzen und zu leben.“

Zitat Alexander Sladek, Vorstand der EWS Schönau

Der Prozess

 

Bewerbungsdeadline

05.07.2022

Bewerbt euch über das Formular und schickt uns sehr gerne ein Video zu euch und eurer Lösung.

 

Jurysitzung Auswahl Finalist:innen | remote

20.07.2022

Jedes Startup wird in der Jury individuell besprochen. Ein Bewertungsgrid sorgt für eine objektive Beurteilung auf Basis relevanter Kriterien. Die 6 Finalist:innen werden ausgewählt.

 

Jurysitzung Pitch Finalist:innen | remote

13.09.2022

Die Finalist:innen pitchen vor der Jury. Anschließend werden die 3 Gewinner:innenteams ausgewählt. Die Platzierung wird bei der Preisverleihung bekannt gegeben.

 

Preisverleihung | live

27.09.2022

Im Rahmen der großen >SMART> GREEN Startup Night werden die drei Gewinner:innenteams prämiert.

 

Die Jury

 

Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine tolle Jury für unseren Award gewinnen. Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Bereichen und bringen damit eine individuelle Perspektive mit. Alle haben sie aber einen Bezug zu Nachhaltigkeit, Startups und / oder der Energiewende.

Chantal Kopf Bundestagsabgeordnete, Bündnis 90/Die Grünen
Oliver Leis EWS Elektrizitätswerke Schönau
Hansjörg Lerchenmüller Black Forest Business Angels
Prof. Dr. Anke Weidlich Institut für Nachhaltige Technische Systeme | Universität Freiburg
Hanna Böhme Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe
Linda Babilon Deutsche Energie-Agentur
Björn Kaminski Bundesverband Deutsche Startups

Die Initiatoren

 

Die EWS

atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen.

Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald! In den 90ern waren sie die Pioniere der Energiewende und Teil der Anti-AKW-Bewegung. In einer engagierten und herzerwärmenden Aktion kauften die Bürger Schönaus damals ihr Stromnetz auf.

In Folge wurden die Elektrizitätswerke Schönau einer der führenden Ökostromanbieter und die größte Energiegenossenschaft Baden-Württembergs mit über 8.000 Mitgliedern. Heute fördern die EWS Gründer*innen, die ebenso rebellisch die Spielregeln verändern und die Energiewirtschaft auf den Kopf stellen wollen.

>SMART> GREEN ACCELERATOR

Der Start-up BW Landesaccelerator beschleunigt Green Tech-Startups mit wirksamen Programmen, dem zielgerichteten Aufbau von Industriekooperationen und Zugang zu exklusiven Finanzierungsinstrumenten. Im Fokus des Accelerators stehen hochinnovative, technologiegetriebene Lösungen mit positivem Impact auf die Umwelt und Gesellschaft. Seit 2018 sind die EWS Innovationspartner des Accelerators, um individuelle Startup-Kooperationen im Bereich Green Energy zur Geschäftsentwicklung in konkreten Innovationsfeldern aufzubauen.

 

Die Preisträger:innen 2021

1. Preis PIONIX

Pionix überzeugte die Juror:innen mit einem revolutionären sowie wegweisenden OpenSource-Ansatz: Sie stellen eine Plattform bereit, die alle eMobility-Akteure vereint und somit die Verbreitung der Elektromobilität beschleunigt und ihr Potential im Sinne der Energiewende nutzt.

2. Preis InnoCharge

InnoCharge leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur Integration der Erneuerbaren im Bereich der Elektromobilität. Sie bieten eine Lösung an, die es den Nutzer:innen von Elektrofahrzeugen ermöglicht dann zu laden, wenn Erneuerbare Energien ausreichend vorhanden sind.
 

Die Preisträger:innen 2020

1. Preis Betteries

Betteries leistet einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft, indem Sie ausrangierte Batterien aus eFahrzeugen nutzen und mit einem Batteries-as-a-Service-Ansatz vermarkten. Betteries bringt so die Energiewende in ländliche Regionen.

2. Preis VorOrtEnergie

Mieterstrom zu einem profitablen Businesscase machen? Vor-Ort-Energie hat dafür standardisierte White-Label-Services entwickelt, mit denen Mieterstromprojekte einfach umgesetzt und abgerechnet werden können.

Die Preisträger:innen 2019

1. Preis Greenventory

Energy decicions made easy! Mit ihrer datenbasierten Energieberatung ermöglicht Greenventory Akteuren der Energiewende, von der Privatperson bis hin zur Kommune, fundierte Entscheidungen zum Aufbau nachhaltiger Energiesysteme zu treffen.

2. Preis Solarworx

Mit einem modularen System sorgt Solarworx dafür, dass weltweit in ländlichen Gebieten umweltfreundlicher Solarstrom Menschen mit Energie versorgt, statt stinkende und teue Dieselgeneratoren. So schafft Solarworx eine Energiewende für Haushalte und Kleinunternehmen.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu gewährleisten

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu gewährleisten

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.